News

25 Jahre Reisebüro Schatorjé

Weiterlesen

Busreisen

Reisebüro

Mehrreisen

Rent a Bus

Reisegutschein
Fotowettbewerb
WetterOnline
Das Wetter für
Kevelaer

News

Mit dem Ausbildungsplatz auf Tour

Das ist ein toller Start, dachte Gerhard Kieven als er am 01.08.2012 seine Stelle als Auszubildender zum Berufskraftfahrer bei der Firma Jean Schatorjé in Kevelaer antrat.

G. Kieven

G. Kieven

Direkt ging es mit einem 4* Neoplan Cityliner, unter Führung von Profifahrer Klaus Louseé auf eine 4 Tage  Erlebnisreise nach Altenburg. Natürlich nur als Beifahrer. Mit an Bord war eine 45köpfige Reisegesellschaft, jede Menge Gepäck und ein abwechslungsreiches und interessantes Reiseprogramm.

Beifahrer sollte Gerhard Kievens Aufgabe natürlich nicht bleiben und so ging es im Rahmen seiner dualen Ausbildung zum Berufskraftfahrer erst einmal in eine überbetriebliche Ausbildung zum Erwerb des Führerscheins Klasse D. Der Ausbildungsbetrieb tritt dafür in Vorleistung. Längst ist Herr Kieven in Besitz des Führerscheins Klasse D und bedient die Fahrten im Linien- und Schulverkehr selbständig.

Aber auch Fernziele wie Rom, Paris und Barcelona standen schon auf seinem Dienstplan. Gegenstand der Ausbildung sind außerdem der Erwerb umfangreiche Kenntnisse, unter anderem:

  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit,
  • Umweltschutz, Kontrollieren, Warten und Pflegen der Fahrzeuge,
  • Mitarbeit in der betriebseigenen Werkstatt, unter Anleitung des Mechatronikers
  • Vorbereitung und Durchführung der Beförderung,
  • betriebliche Planung und Logistik, Beförderungsbezogene Kostenrechnung, Vertragsabwicklung und Qualitätssichernde Maßnahmen.

Dies bedeutet also auch Bürotätigkeit, den Einsatz der Fahrzeuge disponieren, bei Schatorjé immer noch Chefsache.

Wir sind froh jungen Menschen diese Ausbildung anbieten zu können und dem Fachkräftemangel so entgegen zu wirken, meint Thomas Schatorjé.

Schon im Januar, verkürzt um ½ Jahr, kann Gerd Kieven seine Ausbildung abschließen. Dann startet er durch, denn Abwechslung bietet der Beruf des Berufskraftfahrers allemal.

Haben wir Ihr Interesse geweckt.

Dann bewerben Sie sich um einen Ausbildungsplatz zum Berufskraftfahrer.