Erlebniswelt Hohe Tatra

Naturparadies im Herzen der Slowakei


Die Hohe Tatra - die Ausläufer der Karpaten erfreuen sich einer stetig wachsenden Popularität. Nicht nur die Naturschönheiten des bis zu 2.655 m hohen Gebirgszuges, sondern auch die benachbarten Berge und Flüsse sowie das Zipser Land machen aus der Tatra das beliebteste Reiseziel der Slowakei. Als höchster Teil der Karpaten hält die Hohe Tatra unvergessliche Bergerlebnisse bereit. Unternehmen Sie mit uns die richtige SlowakeiReise, lernen Sie im direkten Kontakt Land und Leute kennen und erleben Sie die Kultur und Küche der Slowakei hautnah.

1. Tag
Anreise gen Süden zu Ihrer Zwischenübernachtung im Raum Passau. Abendessen im Hotel.

2. Tag     Bratislava
Nach der Ankunft in Bratislava am Nachmittag nutzen Sie die freie Zeit für eigene Unternehmungen. Das zentral gelegene 4* Hotel bietet Ihnen zudem viel Komfort. Abendessen im Hotel.

3. Tag     Bratislava Hohe Tatra
Nach dem Frühstück lernen Sie die Hauptstadt der Slowakei mit ihrer restaurierten Altstadt und der mächtigen Burg bei einer Stadtbesichtigung näher kennen. Am Nachmittag erreichen Sie die Hohe Tatra. Zimmerbezug und Abendessen.

4. Tag     Strbske Pleso Stary Smokovec
Nach dem Frühstück beginnen Sie mit der Erkundung des kleinsten Hochgebirges der Welt. Der traditionsreiche Ort Strbske Pleso, mit dem gleichnamigen malerischen Bergsee (ca. 1355m), liegt im Herzen der Hohen Tatra und ist eines der vier Naturwunder der Slowakei. Am Nachmittag geht es hoch hinauf: Bei einer Fahrt mit der Zahnradbahn (Kabinenbahn) von Stary Smokovec auf den Hrebienok (1285m) tauchen Sie ein in eine atemberaubende Landschaft. Die Bilderbuchkulisse wird von einem wunderschönen Wasserfall eingerahmt.

5. Tag     Zipser Land Levoca
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das Zipser Land. Das im 14. Jh. von deutschen Auswanderern besiedelte Gebiet besticht durch malerische Holzhäuser und Kirchen. Die Zipser-Deutschen erbauten aber vor allem prachtvolle Städte, welche Dank des Bergbaus und des Handels einen großen Reichtum aufbauen konnten. Eine der wichtigsten Städte dieser Region ist Levoca. Sie erkunden das Zentrum der Stadt und besuchen die evangelische Holzkirche, in der kein einziger Gegenstand aus Metall zum Bauen benutzt wurde. Die größte Burganlage Mitteleuropas, die Zipser Burg besichtigen Sie am Nachmittag.

6. Tag     Nationalpark Pieniny Rotes Kloster Canyon de Dunajec
Heute führt Sie die Reise entlang der Panoramastraße in den im Jahre 1932 gegründete Pieniny-Nationalpark, welcher der erste internationale Landschaftspark der Welt ist. Er teilt sich auf in einen polnischen und einen slowakischen Nationalpark. Nach dem Besuch des roten Klosters unternehmen Sie eine romantische Floßfahrt auf dem Gebirgs und Grenzfluss Dunajec. Das Tal dieser Gebirgslandschaft ist an manchen Stellen gerade einmal 100m breit, wird aber von steilen bis zu 300m hohen Kalkfelsen umrahmt. Genießen Sie dabei unter anderem einen atemberaubenden Blick auf die Drei Kronen, deren höchster Gipfel 982 Metern Höhe erreicht. 

7. Tag     Zakopane Krakau
Bevor Sie die Königsstadt Krakau erreichen besuchen Sie die bezaubernde Kleinstadt Zakopane, die am Fuße der majestätischen Tatra liegt. Die ungewöhnliche Lage der Stadt, die sich zwischen dem weichen Zug von Gubalówka und den felsigen Berggipfeln der Tatra verbirgt hat sich von einem armen Bergdorf zu der Gebirgsmetropole entwickelt. Bei einem Spaziergang spüren Sie das besondere Flair in den "Polnischen Alpen" und können sich an dem eindrucksvollen Blick auf die umliegende alpine Gebirgslandschaft erfreuen. Am Nachmittag erreichen Sie Krakau.

8. Tag     Krakau
Nach dem Frühstück lernen Sie Krakau bei einer Stadtführung kennen. Keine andere polnische Stadt ist bei Touristen beliebter als Krakau. Die Stadtführung konzentriert sich ganz auf die Altstadt mit ihrer historischen Stadtmauer und dem Barbakan. Weltweit bekannt sind die Tuchhallen inmitten des einst größten europäischen Marktplatzes. Ebenfalls in der Altstadt befindet sich die Marienkirche mit dem holzgeschnitzten Hochaltar des Nürnbergers Veit Stoss. Am Rande der Altstadt ist eine Anhöhe, der Wawelhügel. Auf diesem befindet sich das gleichnamige Schloss mit Kathedrale; Krönungsstätte und Grabmal vieler polnischer Könige und aufgenommen in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

9. Tag
So langsam nähert sich Ihre Reise dem Ende. Nach dem Frühstück geht`s wieder Richtung Deutschland zu unserem Zwischenübernachtungshotel in Dresden.

10. Tag
Mit schönen Erinnerungen und vielen Fotos im Gepäck reisen Sie gen Heimat.



Der Reiseveranstalter kann bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen bis drei Wochen vor dem Reisetermin vom Reisevertrag zurücktreten! 

Abfahrtsplan A/B/C   
Reiseveranstalter: Schatorjé/Schumacher/Schäfer


Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Je 1 x Zwischenübernachtung mit HP im Raum Passau & in Dresden
  • 7 x Übernachtung / Frühstücksbuffet in 4* Hotels, alle Zimmer mit Bad/Dusche, WC, TV, Telefon, teils mit Pool/Hallenbad und Wellnessbereich 
    1 x Hotel Premium in Bratislava 
    4 x Grand Hotel Bellevue, Hohe Tatra 
    2 x Hotel Swing in Krakau 
  • 7 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Stadtführungen in Bratislava und Krakau
  • Reiseleitung Hohe Tatra vom 4. - 6. Tag
  • Eintritt Rotes Kloster & Zipser Burg
  • Floßfahrt auf dem Dunajec
  • Fahrt mit der Zahnrad/Kabinenbahn
  • Programm wie beschrieben, ohne evtl. zusätzlich anfallende Eintrittsgelder

Zustiege

Aachen, Busparkplatz Sandkaulstr.
Aldekerk, ARAL-Tankstelle an der B9
Alsdorf, Luisenstraße, Schwimmbad
Dinslaken, Hauptbahnhof - Vor dem Haupteingang
Düren Bismarckstr., Bushst. Kreishaus
Emmerich-Busbahnhof, Bahnhofstraße
Eschweiler, Jahnstr. vor der Eissporthalle
Euskirchen Jülicher Ring, Haltestelle am Friedhof
Frechen - Bushaltestelle, Dr.-Tusch-Str.
Geilenkirchen, Geilenkirchener Kreisbahn, vorm dem KVE Büro
Geldern Busbahnhof, Bahnhofstr.
Goch Bahnhof, Bahnhofstraße
Haustürabholung INKLUSIVE,
Haustürabholung Region blau,
Haustürabholung Region gelb,
Haustürabholung Region grün,
Haustürabholung Region rot,
Heinsberg, Hochstr., City Center Busbahnhof
Jülich - Bushaltestelle, Kleine Kö/Rurapotheke
Kaarst, Düsselstr. 2-6, IKEA-Parkplatz
Kall, Bahnhof
Kamp-Lintfort -Hauptpostamt, Wilhelmstraße
Kevelaer- Markt, Peter-Plümpe-Platz
Kleve , Bushst. beim Akzent City Hotel, Kleve, Lindenallee 37
Köln/Bonner Verteiler-ARAL, Tankst./ARAL-Store/LKW-Parkpl.
Krefeld, Bockumer Platz
Mechernich, Betr.hof Schäfer,Kiefernweg 44
Moers, Krefelder Str. 169, Hotel van der Valk/Parkplatz
Nieukerk, Oststr., Parkplatz gegenü. Bahnhof
Sindorf, Hst. Neue Kirche,Kerpener Str.
Weeze Bahnstr. 7, Hotel Jägerhof
Wesel Busbahnhof, Franz-Etzel-Platz
Zülpich, Parkpl /Htl. Europa/Bonner Str
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Auf Anfrage Auf Anfrage Hohe Tatra 19.06.2018-28.06.2018 998,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software